Tel: +49 (0) 171 / 147 141 9

Blog Archive

SEO 2016

Tipp 5 – Backlinks

Links, die nicht direkten Einfluss auf das  Google Ranking haben, werden als organische Verbindungen bezeichnet. Wenn ein Link, zurück zu einer anderen Webseite hinterlegt wird, wird die Verknüpfung von Google als ein natürlicher Backlink berücksichtigt. Diese in der Regel „Hilfreich“, um mit seiner Webseite ein höheres Ranking in den Suchmaschinen zu erreichen. Die einzige Voraussetzung ist hier die Frage, “wie man Backlinks natürlich oder organisch herbekommt?” Im Folgenden sind einige nützliche Tipps, um organische Link Verbindungen zu erhalten.

  • Erstelle eigene Informationen zur Verfügung
  • Teile dein Wissen über Newsletter
  • Sei ein aktiver Teilnehmer auf verschiedenen Social Media Plattformen
  • Wertvolle Antworten auf offene Fragen online stellen
  • Baue eine Community
  • Biete gängigen Blogservice in deiner Community an
  • Mobilfunkoptimierung

 

Link Building Trends

Link Strukturen wurden als eines der grundlegenden Elemente der Suchmaschienenoptimierung betrachtet. In der heutigen Medienlandschaft und Internet-Anbieter übernehmen wir eher Empfehlungs-Links anstatt das Sammeln von Links aus Linkfarmen. Um in der heutigen wettbewerbsorientierten Welt dabei zu bleiben, müssen Content-Ersteller einzigartigen und frischen Inhalt liefern und diesen zu aktuellen News veröffentlichen auch wenn es nur ein einfacher Textlink ist. Google bietet einer Webseite die Möglichkeit, Antworten auf die zugehörigen Suchanfragen zur Verfügung stellt und damit die Website einen hohen Rang in Aussicht bieten wird. Die Einbeziehung von Links Ihrer Webseite würde Ihnen sehr helfen, im Jahr 2016, die Qualität der Inhalte Ihrer Webseite zu erhöhen.

Verlinke dein Wissen mit anderen aber achte darauf das diese auch mobilfunkoptimiert sind.

SEO 2016

Tipp 4 – Content Qualität – User Erfahrungen

Für SEO muß man täglich herum fummeln, zielstrebig bleiben und gegebenenfalls professionelle Mitarbeiter einstellen die nicht nur den Content analysieren sondern auch erstellen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Leider sind es zwei verschiedene Welten, der eine ist ein Quellcode Nerd der keinen qualitativen Content erstellen kann, sondern auf die Bereiche, Funktionen und Verweise im Quellcode achtet.

Der andere erstellt wunderbaren Content, hat aber gar keine Ahnung vom Quellcode und irgendwelchen Gewichtungen der Keywords geschweige denn der richtigen Linkstruktur eines Beitrages. Hier braucht man 2in1, einen der beides kann, vor allem wenn es um die Kosten geht.

Hochwertiger Inhalte – benötigt Aufwand und Zeit, was erklärt, warum die Qualität der SEO-Dienstleistungen nicht billig sind. Führungskräfte und CEOs sollte nicht nur nach dem SEO Prinzip hier für einen und da für einen anderen entscheiden, sondern nach dem Verfahren welcher Dienstleister bietet alles aus einer Hand. Also es lohnt sich immer, um eine Agentur mit erfahrenen SEO-Spezialisten für eine bestimmte Aufgabe zu beauftragen.


Suchmaschinen prüfen direkt einer begrenzten Anzahl von veränderlichen Faktoren wie Links, Keywords und Website-Struktur. Linking-Muster, maschinelles Lernen und Benutzer Engagement helfen der Suchmaschinen, um eine erhebliche Anzahl von Vermutungen über eine Website zu machen.

User Erfahrungen und Usability bieten erhebliche Vorteile für die externe Popularität einer Website. Diese Popularität wird durch Suchmaschinen als Indiz für eine höhere Qualität ausgelegt. Ein einfühlsam und nachdenklich Benutzererfahrung ermutigt Anwender dazu, Lesezeichen, Aktie, Besuche usw. – all das sind Signale von einer Qualität deiner Webseite vielleicht vor Ort, was wiederum hilft bei der Erreichung höheren Rankings.

Eine positive User Erfahrung bildet sich nur durch guten Content mit Qualität ab!

SEO 2016

Tipp 3 – Mobilfunkoptimierung

Im Frühjahr Jahr 2015 wurden Suchanfragen von Smartphones und Tablets öfter durchgeführt als von den üblichen Desktop-Suchanfragen. Der Trend wird sich auch für ein gutes Ranking im Jahr 2016 durchsetzen. Für den mobilen Datenverkehr wird eine deutliche Zunahmen vorhergesagt, außerdem wird es von viel größerer Bedeutung sein als der Desktop-Datenverkehr in den kommenden 5 Jahren. Laut Google ist eine Desktop-spezifische Website nicht mehr erforderlich.


 

Damit du eine separate Mobil optimierte Webseite erstellst, würde ich eine Subdomain einrichten mit m.deinedomain.de und da deinen Relaunch hochladen, andere Beispiel Domains siehst du schon bei vielen Online Zeitschriften.

Der nächste Relaunch steht bevor aber diesmal für mobile Endgeräte!

SEO 2016

Tipp 2 – Semantische Suche – Content Marketing

Semantische Suche ist eine erweiterte Suchtechnik für Daten, bei der Suchanfragen Ziele, um die kontextuelle Bedeutungen der Suchbegriffe und die Absicht des Suchenden, anstatt sich auf die Suche nach nur die Keywords einzugrenzen. So stellt es dem Anwender sinnvolle Suchergebnisse nach Verständnis und die Bewertung der Suchphrasen und die Suche nach die relevantesten Ergebnisse in einer Datenbank, Website oder einem anderen Repository Daten. Kein Wunder, dass die semantische Suche in Zukunft als wichtiger Indikator im Online Marketing angepriesen wird. Durch die Anwendungen der folgendenen Tipps können Sie einige Punkte der semantischen Suche umsetzen.

  • Erstellen Sie verständliche Inhalte.
  • Versuchen Sie, die „Begleiter“ Worte, die in der Regel dem Schlüsselwort folgen und fügen Sie sie in Ihre Inhalte zu Identifizierung ein. Auf diese Weise werden Sie in der Lage, einige Hinweise auf das Thema Ihrer Inhalte, Suchmaschinen Zusammenhang bieten.
  • Verwenden Variationen und Synonyme von Wörtern, die direkt mit dem Gegenstand der Inhalte in Verbindung stehen.
  • Verwenden Sie die Stichworte, effektiv, um eine vollständige Vorteil der semantischen Suche zu nehmen.
  • Link zu externen Webseiten Dritter, zu einem gewissen Aspekt Ihres Unternehmens / Domain / Industrie, die auf die Benutzer mit mehr Wert zu schaffen.
  • Markieren Sie Ihre Inhalte auf bestimmten Websites zur sozialen Vernetzung.
  • Verwenden Sie Tools wie schema.org, Yandex Checker, AlchemyAPI, Schema-Creator, Gruff usw. mehr semantischen Wert, um Ihre Inhalte hinzufügen.
  • Content mit hervorragender Qualität

Erstelle Content mit kontextuelle Bedeutung und verwende verschiedene Variationen von Synonyme.

SEO 2016

Tipp 1 – Mobilfreundlich – Responsive Design

Mit mobilen Endgeräten werden wir die Welt beherrschen, wir Fragen mobil und Sprachgesteuert. Nicht mehr mit Laptops und Desktop die Suchanfragen per Tastatur eingeben. In Bezug auf bezahlten Klicks und Verkehrs-Generation wurde es zwingend notwendig, für Unternehmen, um Handy-freundliche Websites zu entwickeln und ihre Geschäftsentscheidungen auf diese neue Welle der mobilen versierte Kundschaft abgestimmt. Jedes Mobil verwandten Aspekt wie Mobildesign, Mobile-Marketing-Strategie, die mobile Suche Werbung und Marketing, Mobile CRM, Mobile Payment und Mobile E-Commerce, mobile Coupons und Integration mobiler mit lokalen und sozialen, muss berücksichtigt werden.

Jetzt den SEO Tipp 2016 umsetzen und spüren wie Erfolg sich anfühlt!


Copyright 2013 Pimp your Business - Design by Pimp your Business